fluegelpferd verlag & agentur

Musik- und Tiergeschichten für Groß und Klein

Die Katzenoper

"Wie muss den Opernmusik klingen, kleine Piratin?" Als Hook das amüsierte Lächeln in Nonos Gesicht bemerkte, traute sie sich, ihn wieder anzusehen und antwortete: "Es muss nach großen Gefühlen klingen!" Nono überlegte: "Ja, du hast Recht! Oper ist Leidenschaft, Liebe, Hingebung, Eifersucht, Hass und Intrige. Oper ist Leben und Leben ist Oper!" 

Als eines Tages zwei Musiker in das verschlafene Dorf ziehen, geschehen plötzlich merkwürdige Dinge: Inspiriert von der Musik Giuseppe Verdis beschließen die beiden musikalischen Katzenkinder Hook und Noodles, eine eigene Oper zu schreiben. 

Wie von Zauberhand werden auch andere außergewöhnlich musikbegeisterte Tiere in den Bann der Opernmusik gezogen. Geheimnisvollerweise breitet sich unter der menschlichen und nicht weniger kuriosen Dorfgemeinschaft ebenfalls der Opernvirus aus. Die Ereignisse überschlagen sich und  wie durch eine höhere Macht beginnen sich die Grenzen zwischen dem wirklichen Leben und der Opernhandlung zu verwischen. Kann das Zufall sein? - Oder ist es die Macht des Schicksals?  

ISBN 978-3-9816834-1-7
© 2014 fluegelpferd verlag & agentur
399 Seiten
Format 14,8x21cm
Gebundene Ausgabe
Gedruckt in Deutschland
19,90 Euro

Die Personen und ihre Darsteller  

E-Mail
Anruf