fluegelpferd verlag & agentur

Musik- und Tiergeschichten für Groß und Klein

Der Munk         

Eine musikalische Geschichte von Muriel Morschewsky mit Liedern von Muriel Morschewsky und Patrick Henrichs.

Im Wald taucht ein kleines Pelzwesen mit Pilzmütze auf und behauptet, es sei aus dem Pilz gepurzelt. Das Wesen spricht in frechen, rätselhaften Reimen und singt Lieder. Es ist so angriffslustig und fremdartig, dass die Tiere des Waldes nichts mit ihm zu tun haben wollen.Niemand kümmert sich um den einsamen Pilzwicht, der selbst nicht weiß, wo er herkommt und was er eigentlich ist. Und auch ein geheimnisvoller Adler verrät nur so viel: Es ist ein Munk. Erst als der Munk eine Heldentat vollbringt, erkennen die Tiere, dass er besondere Fähigkeiten hat, und er wird in die Gemeinschaft aufgenommen.

Werden sie gemeinsam stark genug sein, ihren größten Feind, den Jäger, aus dem Wald zu vertreiben?

 

  • baumi wind 3
  • baumi fliegt 8
  • baumi feder 1 cover website

Munklied

In einem  Haus  warm und trocken
würde ich jetzt gerne hocken,
doch  ich lieg in Schnee und Eis,
und klage nur ganz leis.

Geht nur vorüber an mir!
Ich bin kein nettes Tier.
Hört nicht mein leises Klagen.
So einen will man nicht haben!


Hilfe könnt  ich gebrauchen,
muss  sonst mein Leben aushauchen.
Der Winter ist  hart für mich,
bald sterben werde ich.

Geht nur vorüber an mir!
Ich bin kein nettes Tier. 
Hört nicht mein leises Klagen.
So einen will man nicht haben! 

 

E-Mail
Anruf